Teuflisch entspannter Urlaub

Buch: Teufel auch!„Teuflisch entspannter Urlaub“, in: Ludwig, Jürgen [Hrsg.], „Teufel auch!: Ein höllisches Vergnügen“, Cenarius 2009, ISBN 978-3940680174:
Teufel auch! In der Not frisst der Teufel Fliegen. Dies ist nun alles  andere als eine Delikatesse. So haben sich dreißig Autorinnen und Autoren in Teufels Küche begeben, um eine besondere Speise zuzubereiten: einen perfekten Satansbraten! Die Zutaten: Besinnlichkeit und Nachdenklichkeit, Humor und Frivolität, Tiefgründigkeit und Spannung. Die Zubereitung: Auf einem Höllenfeuer köcheln, die eine oder andere Teufelei zufügen und dann die Kreation als Höllenspektakel servieren! Eine literarisch anspruchsvolle und höchst unterhaltsame Köstlichkeit! Lassen Sie sich dieses literarische Dreißiggangmenü nicht entgehen! Teufel auch! ein höllisches Lesevergnügen.

Spuk im Levke-Haus

Buch: Geister, Spuk und Poltergeister: Anthologie des Paranormalen„Spuk im Levke-Haus“; in: „Geister, Spuk und Poltergeister: Anthologie des Paranormalen“, Twilight-Line Verlag 2009, ISBN 978-3-941122-18-5:
Lassen Sie sich in die Dunkelheit entführen und erleben Sie die Schrecken der Finsternis. Spüren Sie die Schatten des Jenseits oder folgen Sie dem steinigen Weg ins Licht der Erlösung.

 

 

Dritter Platz des Vincent-Preises in der Rubrik „Kurzgeschichten 2010“.

Das Sekret

Buch: Verborgene Wesen - Kryptozoologische Anthologie„Das Sekret“, in: „Verborgene Wesen – Kryptozoologische Anthologie“, Twilight-Line Verlag 2009, ISBN 978-3-941122-38-3:
Was würden Sie tun, wenn Sie einem überlebenden Urzeitwesen gegenüberstehen? Was, wenn ein erschreckendes Untier durch die Dunkelheit schleicht? Oder wenn Sie auf ein Seeungeheuer stoßen? In dieser Anthologie dreht sich alles um die Geheimnisse verborgener Wesen und Begegnungen mit Kryptiden.

Das Stiefelweitwurf-Turnier

Buch: Kleine Helden, große Taten - Teil 2: Märchenwelten„Das Stiefelweitwurf-Turnier“, in: Höcker, Janine [Hrsg.]; „Kleine Helden, große Taten – Teil 2: Märchenwelten“, Verlag Pia Bächtold 2009, ISBN 978-3940951137:
Könige sterben und Welten versinken – doch ihre Märchen überdauern die Zeit. Sie berichten von Hexen und Magiern, von Elfen und Feen, künden von Zusammenhalt und Freundschaft, von Mut und Abenteuern. Zwischen Lagerfeuer und Sternenlicht erzählt man sich von längst vergangenen Tagen, zu denen Drachen, Gnome und Einhörner noch unter uns weilten, uns bedrohten und beschützten – und uns Geschichten bescherten, die Dutzende Zeilen füllen und die Köpfe der Menschen. Bis heute … Sind es nur Träume oder sind sie wahr? All jene Sagen und Legenden, all diese Märchen und Geschichten. Sind die einfachen Menschen, die durch eine selbstlose Tat zu Helden werden, nur erfunden? Sind die Zwerge und Elfen nichts als Hirngespinste? Oder sind die Helden und ihre Geschichten wahre Geschichten aus längst vergangenen Zeiten? Es liegt an Euch, dies zu beurteilen, junge Leser. Taucht ein in faszinierende Welten, in denen das Gewohnte zuweilen fremd erscheint und das Fremde oft der einzige Weg ist, der den jungen, tapferen Recken bleibt, um ihren gefahrvollen Weg zu beschreiten. Werde ein Teil ihrer Geschichten und begleite sie auf ihrem Weg zu Heldenmut und Ruhm.

Die Gedankenmaschine

Buch: Das Wort„Die Gedankenmaschine“, in: Haitel, Michael [Hrsg.], „Das Wort: Story Center 2009“, p.machinery 2009, ISBN 978-3839136027:
Das Wort. Schärfer. Das Wort ist schärfer. Das weiß, sagt und beschreibt Arno Endler in seiner titelgebenden Geschichte um ein geschriebenes Wort, das einen Menschheitstraum erfüllt. Und er wird begleitet von den Worten weiterer Schriftsteller: Galax Acheronian (»Neumond«), Marco Ansing (»Die Gedankenmaschine«), Jens Behn (»Nachbarschaftshilfe«),  u.a.

Der Gesang der Thiniden

Buch: Boa Esperança„Der Gesang der Thiniden“, in: Haitel, Michael [Hrsg.], „Boa Esperança: Story Center 2009“, p.machinery 2009, ISBN 978-3839136034:
Hoffnung ist eine der Triebfedern in der Entwicklung der menschlichen Gesellschaft: gestern, heute und morgen. Guter Hoffnung sind neben Matthias Falke, dem Autor der titelgebenden Story »Boa Esperança«, auch zahlreiche weitere Schriftsteller: Simon Anhut (»Zuhause im Universum«), Marco Ansing (»Der Gesang der Thiniden«), Frederic Brake (»Gefühlsecht«), u.a.

Gedichte

Buch: Balladen und Bänkelsänger„Das Haar von Ritter Kunibert“, „Der Flaschengeist“, „Der Werwolf“, „Die Gaukler sind in der Stadt“, „Ehrbare Piraten“, „Sein oder Schein“, „Ein Ritter ohne Furcht und Tadel“, in: „Balladen und Bänkelsänger –  Mystische Schriften 4“, Arcanum Fantasy Verlag 2009, ISBN 978-3-939139-10-2
Tauchen Sie ein in die Welt der höfischen Spiellaute, Dichter und Bänkelsänger und lauschen Sie den Balladen und Rüttelreimen, die Ihnen hier geboten werden! Anknüpfend an den Beginn der Reihe haben in diesem Band 21 Autorinnen und Autoren der Phantasie freien Lauf gelassen.

Jonas, der gute Spielmann

Buch: Märchenbasar Vol. 4. Tritt ein und lass Dich verzaubern„Jonas, der gute Spielmann“, in: Eberlein, Mario [Hrsg.], „Märchenbasar Vol. 4. Tritt ein und lass Dich verzaubern“, Papierfresserchen 2009, ISBN 978-3940367525:
Während Prinzessin Lea im Schlossgarten einen Strauß ihrer Lieblingsblumen pflückte, vernahm sie auf einmal lautes Schluchzen. Vorsichtig näherte sie sich dem Geräusch und fand unter dem Haselstrauch ein zartes, kleines Wesen. Wer bist du und warum weinst du so bitterlich?“, fragte Lea. Das seltsame Geschöpf erwiderte ängstlich: Bitte … tu mir nichts … ich bin nur … ein frisch geschlüpftes Märchen.“ Au fein, ein neues Märchen! Aber weshalb verbirgst du dich?“ Zitternd berichtete es der Prinzessin von seiner Furcht vor den Kindern, weil die meisten es nicht zu Gast haben wollten und es einfach wieder fortschickten. Die kleine Königstochter hockte sich nieder, erzählte mit leuchtenden Augen von den vielen Märchen, welche zusammen mit ihr im Schloss lebten und den Bewohnern, ob groß oder klein, viel Freude bereiteten. Wenigstens meinen Geschwistern geht es gut“, seufzte das Märchen. Lächelnd nahm Lea das zauberhafte Wesen bei der Hand und lud es ins Schloss ein. Der König ließ für die Kinder seines Reiches ein großes Märchen-Lese-Fest ausrichten. Die Kleinen kamen in Strömen herbei, beäugten die vielen seltsamen Wesen erst misstrauisch, aber bald wollte kein Kind ohne Märchen heimgehen.

Großwildjagd

Buch: Fur Fiction 3. Tierische Fantastik„Großwildjagd“, in: Lange, Helge [Hrsg.]; „Fur Fiction 3. Tierische Fantastik“,  Projekte-Verlag Cornelius 2011 (2), ISBN: 978-3862376384:
In der dritten Ausgabe der tierischen Fantastik- Anthologie erzählen 16 Autoren in 18 Stories
– von Abenteuern im Weltraum und auf fernen Planeten
– von einem dämonischen Insekt
– ungewöhnlichen Werwölfen
– einer magischen Großkatze
– einem Verwandlungstrank
sowie von allerlei Fabelwesen, Kaninchen, Mördern und mehr oder weniger auch wissenschaftlichen Erklärungen.

Das Tal der Toten

Buch: Lichtbringer„Das Tal der Toten“, in: Höhne, Daniela / Low, Thorsten [Hrsg.]; „Lichtbringer“, Verlag Thorsten Low 2008, ISBN 978-3-940036-01-8:
Ein Schwert wie ein Sonnenstrahl. Leuchtend, ätherisch, rein. Und immer dar. Lichtbringer suchten viele; unvergessen werden sie sein, eingemeißelt in die unerschöpflichen Stelen der Geschichtenerzähler. Saïd, der seine Beute verschleiert und voller Stolz jagt. Die Priesterin, die über sich selbst hinauswächst. Cuinn, der von den Göttern gesegnete Barde. Ein Magierschüler, der nach dem Unerreichbaren verlangt. Liala, die aus ihrem sicheren Leben ausbricht. Sie alle haben eines gemeinsam: Den Traum, das heiligste aller Schwerter zu finden.